Schlossmuseum & Kreismuseum

Sagen Sie's weiter


292514

Ihre Firma?

Das älteste Barockschloss der Mark Brandenburg (von 1652) im historischen Stadtkern Oranienburgs direkt an der Havel gelegen, beherbergt heute zwei Museen. Die Stiftung Preussische Schlösser und Gärten zeigt im Schlossmuseum berühmte Kunstwerke des 17. Jahrhunderts, eine einzigartige Silberkammer sowie die sehenswerte Porzellankammer. Im Kreismuseum bietet sich eine umfangreiche Ausstellung zu Regional- und Kulturgeschichte Oberhavels. Das erwartet Sie: -Kunstwerke niederländischer Künstler des 17. Jahrhunderts -Spitzenwerke barocker Gold- und Silberschmiedekunst des preußischen Hofes -Barocke Gemäldesammlung des Großen Kurfürsten und seines Sohnes, König Friedrich I. in Preußen. Anthonis van Dyck, Jan Mijtens, Jan Lievens, Govert Flink -Sitzgarnitur aus Elfenbein um 1640 -Verschiedene prunkvolle Tapisserien aus Berlin und Brüssel um 1700 mit Darstellungen der Ruhmestaten des Großen Kurfürsten und des barocken höfischen Lebens in Frankreich -Porzellankammer mir originalen Decken­dekorationen und einem Deckengemälde von Augustin Terwesten

Öffnungszeiten

April bis Oktober Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr Montag geschlossen mit Führungsangebot November bis März Dienstag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertag, 10 bis 17 Uhr Montag geschlossen Besichtigung nur mit Führung

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0
> > > Schlossmuseum & Kreismuseum
> > > Schlossmuseum & Kreismuseum
> > > Schlossmuseum & Kreismuseum
> > > Schlossmuseum & Kreismuseum
> > > Schlossmuseum & Kreismuseum